Besuch beim Marien-Hospiz Dresden

·

„Es ist das Ende der Welt, sagte die Raupe. Es ist erst der Anfang, sagte der Schmetterling.“

Am 29. April und am 3. Mai besuchten die Auszubildenden und die Leitungskräfte der K&S Seniorenresidenz Wilsdruff das Marien-Hospiz in Dresden. Voller Neugier stellten die Auszubildenden ihre Fragen an Frau Handrick (pflegersiche Leitung des Hospizes) und nahmen viele positive und interessante Gedanken mit in unsere Einrichtung. Ein interessanter Austausch fand auch mit den Leitungskräften der Seniorenresidenzen Wilsdruff, Dresden und Radebeul statt. Wir danken Herrn Bittner (Leiter des Hospizes) und Frau Handrick für diesen Erfahrungsaustausch und hoffen, solche Treffen regelmäßig durchführen zu können. Als Dankeschön überreichte Frau Sommer, Leiterin der Seniorenresidenz Wilsdruff dem Hospiz-Team eine Spende in Höhe von 300 Euro.

Organisiert wurde dieser bereichernde Besuch von der Ausbildungskoordinatorin Frau Dohrenbusch aus der Seniorenresidenz Wilsdruff – auch an sie ein herzliches Dankeschön.